UMEO - Cloud

Der Mensch und sein Wirken im Fokus, die Technologie als Wegbereiterin

Lesezeit < 1 min

Auf einen Blick
  • Hybrid Cloud-Ansatz für noch mehr Wirtschaftlichkeit und Skalierbarkeit
  • Microsoft Teams als Public-Cloud-SaaS-Werkzeug für Telefonie und Zusammenarbeit
  • Sicherer, moderner Office-Arbeitsplatz für die Belegschaft
  • Datenhaltung in der Schweiz

Jacqueline Scheuner, CEO, UMEO AG: «Mit unseren neuen, modernen Cloud-Arbeitsplätzen bleiben wir flexibel und können uns der Business-Strategie der Unternehmensgruppe agil anpassen.»

Umeo_JScheuner_518x800_VZjBZLw

Die Herausforderung

Erneuerung der IT-Infrastrukturservices

Die UMEO Gruppe mit ihren sieben Firmen hat 2021 die Auslagerung ihrer IT-Infrastrukturservices neu ausgeschrieben. Aveniq durfte im Ausschreibungsverfahren ein konkretes Angebot abgeben, welches den Kunden überzeugte.

Die Unternehmen der UMEO sind in der Personalberatung und im Gesundheitsbereich tätig. Hier ist die Telefonie, neben einem modernen Arbeitsgerät, das wichtigste Arbeitsmittel, welches durch eine zukunftsgerichtete SaaS-Lösung mit Kollaborations-Mehrwert abgelöst werden sollte. Im erneuerten Betriebskonzept setzt UMEO ausschliesslich auf mobile Fat Clients (Notebooks) und verzichtet auf den Betrieb von Thin Clients und Citrix. Die IT-Umgebung sollte modern, flexibel, skalierbar und wirtschaftlich sein. Da die Unternehmen der UMEO teilweise mit schützenswerten Personal- und Patientendaten arbeiten, ist eine Datenhaltung in der Schweiz gefordert. 

Die Lösung

Hybrider Cloud-Ansatz und schlanker Office-Arbeitsplatz

In einem ersten Schritt wurde eine Private-Cloud-Lösung in den beiden georedundanten Rechenzentren der Aveniq in Kombination mit M365-Diensten angestrebt. Die zentralen Standardservices werden dabei aus der erprobten Aveniq Swiss Cloud bereitgestellt. WAN über MPLS garantiert eine hohe Verfügbarkeit und Performance der Systeme.

In einem zweiten Schritt setzte UMEO mit Aveniq den hybriden Cloud-Ansatz um: Zentrale Services kommen weiterhin aus der Aveniq Swiss Cloud, inklusive georedundanter Schweizer Datenhaltung, aber es gibt auch Ausbaumöglichkeiten Richtung Public Cloud auf Microsoft Azure. Einzelne Services werden zentral als SaaS-(Software-as-a-Service-)Dienste von Drittanbietern bezogen (Public Cloud SaaS). Die Vorteile dieses Lösungsansatzes zeigen sich in der raschen Umsetzung, der hohen Skalierbarkeit und der Wirtschaftlichkeit.

Für UMEO ist mobiles Arbeiten zentral. Dies ist nun uneingeschränkt und sicher möglich. Dazu erhielt die Gruppe einen zeitgemässen Arbeitsplatz mit Microsoft Teams als zukunftsgerichtetes und verbindendes Public-Cloud-SaaS-Werkzeug für Telefonie und Zusammenarbeit über seine 19 Standorte hinweg. MS Teams ersetzte dabei die bestehende Telefonielösung und ermöglicht auch bisher genutzte Funktionen wie Ringruf/Teamruf, Überläufe oder Rufumleitungen. Die E-Mail-Infrastruktur wird bei Microsoft in der Cloud (Exchange Online) betrieben.

Als Begleiterin auf dem Digitalisierungsweg wählte Aveniq auch beim Office-Arbeitsplatz eine schlanke Variante: Office-Arbeitsplatz und Arbeitsgeräte werden aus der Microsoft Cloud über Intune verwaltet. Die Bereitstellung erfolgt dabei über Microsoft Autopilot. Die Hardware-Logistik entfällt, Notebooks werden direkt ab Werk zum Kunden geliefert. Die Software wird paketiert in der Cloud bereitgestellt und die Hardware einfach und unkompliziert mit dem Rundum-sorglos-Paket betankt. Der Remote-Zugang für Mitarbeitende erfolgt komfortabel und barrierefrei über das Notebook mittels integriertem VPN-Client (Palo Alto GlobalProtect) und geschützt durch die bewährte Multi-Faktor-Authentifizierung (User-ID, Passwort, Maschinenzertifikat). Zusätzlich kann der Zugriff über die MFA-Lösung von Aveniq oder Microsoft abgesichert werden.

Die Mitarbeitenden von UMEO nutzen ausserdem den Aveniq Service Desk als First-Level-Support-Lösung. Die Bestellung von Hard- und Software erfolgt mit hinterlegtem Berechtigungskonzept über den Aveniq Webshop.

Kundenportrait

UMEO AG

Die UMEO ist eine privat geführte Schweizer Unternehmensgruppe, welche auf die Gründung und Führung von Firmen im Gesundheits- und Personalwesen spezialisiert ist. Mit Leidenschaft, langfristiger Perspektive und angetrieben von starken Werten entwickelt UMEO Unternehmen, die personalintensive Dienstleistungen erbringen.

UMEO AG
3011 Bern
www.umeo.ch

Der Ausblick

Mit einer agilen Evergreen-Lösung in die digitale Zukunft

Die UMEO besitzt heut eine Evergreen-Lösung, die sich der Business-Strategie der Unternehmensgruppe agil anpassen kann. Das bedeutet ausserdem, dass UMEO von Neuerungen und Weiterentwicklungen ihrer Digitalisierungspartnerin Aveniq bei den genutzten Services (beispielsweise neue Funktionen zur Effizienzsteigerung im Microsoft-Umfeld) während der gesamten Vertragslaufzeit profitiert. Die Mitarbeitenden an den zahlreichen Standorten profitieren ihrerseits von verbindenden Kollaborationswerkzeugen, modernen Arbeitsgeräten und sicherem, integriertem Remote Access von überall. Das alles macht UMEO auch künftig zu einer attraktiven Arbeitgeberin, welche den Zeitgeist lebt und die Technologie als Wegbereiterin nutzt, um die Menschen und ihr Wirken ins Zentrum zu stellen.

Informiert bleiben?