CISO-as-a-Service: Die flexible Sicherheitslösung

Meist fehlt es Unternehmen nebst den finanziellen Ressourcen auch an Expertise und Manpower, um strategischen Sicherheitsanforderungen nachzukommen. Ein Ansatz zur Bewältigung von Cybersecurity-Bedrohungen ist «CISO-as-a-Service» (CaaS). Die Dienstleistung bietet Unternehmen Zugang zu einem virtuellen Chief Information Security Officer (CISO).
Thoughtful businesspeople working together at office workplace. Concept of team work, business education, internet surfing, brainstorm, project information technology. Legal icons

Ein Grossteil der Unternehmen verfolgt eine von der Geschäftsleitung vorgegebene Sicherheitsstrategie. Meist fehlt es jedoch nebst den finanziellen Ressourcen auch an Expertise und Manpower, um strategischen Sicherheitsanforderungen nachzukommen. Eine wichtige Schlüsselrolle spielt dabei der Chief Information Security Officer (CISO). Diese Funktion ist zuständig für die erfolgreiche Entwicklung, Umsetzung und Optimierung der Sicherheitsstrategie.

Unternehmen jeder Grösse und Branche sind von Cyberkriminalität bedroht. Die Folgen solcher Angriffe wie Datenverlust, Betriebsunterbrechungen und finanzieller Schaden können katastrophal sein und das Vertrauen der Kunden sowie das Image ruinieren. Cybersecurity wurde deshalb in den letzten Jahren zu einer äusserst wichtigen Angelegenheit, umso mehr als der Grossteil von Geschäftsprozessen und Daten online abgewickelt und gespeichert werden.

CaaS: Gebündelte Security-Expertise auf Abruf

Ein neuer und vielversprechender Ansatz zur Bewältigung von Cybersecurity-Bedrohungen ist «CISO-as-a-Service» (CaaS). Die Dienstleistung bietet Unternehmen Zugang zu einem virtuellen Chief Information Security Officer (CISO), der von einem Drittanbieter bereitgestellt wird.

Die CaaS-Lösung bietet eine breitere Perspektive, um Sicherheitsbedrohungen entgegenzuwirken. Dies reicht von strategischen Aspekten wie beispielsweise der Security-Strategie, über die Umsetzung von grundlegenden Cybersecurity-Aufgaben wie die Überwachung von Systemen und Netzwerken, bis hin zu umfassenden Security Operation Center (SOC), die einen End-to-End-Cybersicherheitsdienst abdecken. Auch dazu gehört die Überprüfung mit proaktiven Schutzmassnahmen wie Awareness-Trainings der Mitarbeiter*innen und Penetration Tests mit simulierten Cyber-Attacken und Phishing-Angriffen, um die IT-Infrastruktur und die Mitarbeiter zu verifizieren. Der Ansatz hat mehrere Vorteile: Unternehmen, die sich für die CaaS-Lösung entscheiden, profitieren von einer erweiterten, hoch spezifischen IT-Talentbasis, ohne neue Mitarbeiter einzustellen. Dies bietet Kosten- und Flexibilitätsvorteile, insbesondere da Spezialisten auf dem Gebiet der Informationssicherheit schwer zu finden sind. Darüber hinaus haben CaaS-Anbieter aufgrund ihres umfangreichen Erfahrungsschatzes und ihrer Expertise im Bereich der Cybersecurity oft einen vollständigeren Überblick über die Bedrohungslandschaft. Daher können sie auch fundiertere Entscheidungen und Strategien auf der Grundlage aktueller Bedrohungsinformationen und -trends treffen.

Natürlich gibt es auch einige kritische Aspekte, die Unternehmen berücksichtigen müssen. Beispielsweise muss der CaaS-Anbieter einen umfassenden Überblick über die Geschäftsprozesse und -systeme des Unternehmens erhalten, damit er den spezifischen Anforderungen des Unternehmens gerecht wird. Der CaaS-Anbieter kann dann allfällige Massnahmen individuell und proaktiv auf das Unternehmen anpassen.

Die Cybersecurity-Industrie ist immer in Bewegung und CaaS ist eine immer beliebtere Alternative zu herkömmlichen CISO-Dienstleistungen. Unternehmen können auf diese Weise die Vorteile einer umfassenden Cybersecurity-Lösung nutzen.

Beratung erwünscht?

Die erfahrenen Expert*innen von Aveniq beraten Sie gerne bei der Identifikation geeigneter Prozesse und der Realisierung von Digitalisierungs- und Automatisierungsvorhaben.

Mrudaj

Meti Rudaj

Senior Cyber Security Consultant

+41 79 799 59 20 Termin buchen